OBAG Graubünden AGSpülenKanal-TVOBAG Graubünden AGOBAG Graubünden AG

Einige Fakts zur Kanareinigung/spülung

Weshalb sollten Sie regelmässig eine Kanalreinigung vornehmen lassen?

Mit dem Abwasser werden auch Feststoffe in die Kanalisation eingeleitet. Die Fließgeschwindigkeit des Abwassers ist in der Regel zu klein, um diese Feststoffe im Kanal vorwärts zu spülen oder zu schieben. Werden diese Ablagerungen nicht entfernt, können Verstopfungen oder Überschwemmungen entstehen. Im Abwasserkanal entstehen Gase sowie ein Belag, der die Rohre angreifen und deren Lebensdauer verkürzen kann. (Zitat Wikipedia)

Wie gehen wir bei einer Kanalreinigung in der Regel vor?

Die Kanalreinigung wird mit Wasser vorgenommen. Durch Einführen eines Hochdruckschlauch mit Spüldüse wird diese stromaufwärts in den Kanal „hineingezogen oder -gestoßen“. Wenn das Ende der zu reinigenden Strecke erreicht ist, wird die Düse zurückgezogen. Durch Düsenöffnungen tritt das Wasser in Form eines scharfen Strahls aus, um das abzutransportierende Material zu lösen, nach hinten zu schleudern und so aus dem Kanal in Fließrichtung abzutransportieren. Die eigentliche Reinigung eines Kanals findet beim Zurückziehen der Düse statt. Deshalb muss der Schlauch langsam zurückgezogen werden.

Wie oft sollte eine Kanalreinigung geplant werden?

Das ist je nach Gegebenheit sehr unterschiedlich. Rufen Sie uns an und wir beraten Sie gerne. Zudem bieten wir Ihnen speziell auf Ihr Objekt bezogenes Spülabo an. Somit müssen Sie sich in Zukunft nicht mehr darum kümmern, denn wir melden uns automatisch bei Ihnen wenn die nächste Spülung fällig ist. Wir freuen uns Sie beraten zu dürfen.